Pressebereich

Hier finden sie Informationen und Bilder zur Veröffentlichung durch die Presse.

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Bitte schicken Sie einfach eine Mail und schreiben uns, wenn sie weitere Informationen wünschen.

Presse@die-maus-bremen.de


Bilder: Hier enlarge: 550 x 412, .jpg oder zip: 1600 x 1200, 72 x 72 PPI, cmyk, .tif

2017 03 15 Pressemitteilung

Der Vorsitzende Rolf Masemann dankt Anja Wegner
für ihre langjährige Tätigkeit als Bibliothekarin.

PM: Neue Bibliotheksleitung bei "Der MAUS, Gesellschaft für Familienforschung e.V. Bremen“

Zur Mitgliederversammlung "Der MAUS, Gesellschaft für Familienforschung e.V. Bremen" begrüßte der Vorsitzende Rolf Masemann die Mitglieder im Haus der Wissenschaft am 15.03.2017 und berichtete über die Aktivitäten des letzten Jahres. Die Schatzmeisterin Lena Fellmann konnte der Gesellschaft wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen.

Über den erheblichen Fortschritt bei der Digitalisierung von genealogischen Archiven berichteten die Arbeitsgruppen. "Die von unseren Mitgliedern geleistete Arbeit ist von unschätzbarem Wert, das erleichtert die Recherche. Durch sie wird es erst möglich, gezielt auf unserer Internetseite "die-maus-bremen.de" nach seinen Ahnen zu suchen. Diesen aktiven Mitgliedern gebührt ganz besonderer Dank", so Rolf Masemann.

Frau Anja Wegner stellt ihr Amt als Leiterin der Bibliothek nach über acht Jahren zur Verfügung. Anja Wegner: "Nun habe ich mehr als 1000 Bücher geordnet, katalogisiert und die Bibliothek mit fast 9000 Titeln behütet, jetzt ist es auch schön zu sehen, wie meine Arbeit weitergeführt wird. Ich bleibe aber mit weniger Zeitaufwand dabei." Der Vorsitzende Rolf Masemann dankte ihr für die vielen Jahre, in denen sie die Schätze der Ges. f. Familienforschung verantwortlich betreut hat.

Zur neuen Leiterin der Bibliothek  wurde einstimmig Dorette Frost gewählt. Frau Frost bringt viel Erfahrung aus der Zeit als Bibliothekarin an der Uni Bremen mit. Dorette Frost: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, einen so spezifischen Bestand zu pflegen, ist etwas sehr Reizvolles.  Das ist zwar nicht so umfangreich wie an der Uni, aber eine besondere Herausforderung. Auf ihre Bibliothek sind die Familienforscher mit Recht stolz." Frau Frost hat in den letzten Monaten bereits zusammen mit Frau Wegner an der Bibliothek gearbeitet.

La

##############################################################

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.

Anzahl Zeichen inkl. Leerzeichen: 1775, Anzahl Wörter ohne Überschrift: 255

Pressekontakt:

Die MAUS, Gesellschaft für Familienforschung e.V. Bremen

Rolf Masemann (Vorsitzender)

Am Staatsarchiv 128203 Bremen

Tel.: 0172 5447281

E-Mail: Presse@die-maus-bremen.de